Übersetzung: Translate:

 
 
 
Die Welt und die Parteien einfach erklärt

Christdemokrat:
Sie besitzen zwei Kühe, Ihr Nachbar besitzt keine.
Sie behalten eine und schenken Ihrem armen Nachbarn die
andere. Danach bereuen Sie es.
 
Sozialdemokrat:
Sie besitzen zwei Kühe, Ihr Nachbar besitzt keine. Sie fühlen
sich schuldig, weil Sie erfolgreich arbeiten. Sie wählen Leute
in die Regierung die Ihre Kühe besteuern. Das zwingt Sie, eine
Kuh  zu verkaufen, um die Steuern bezahlen zu können.
Die Leute,  die Sie gewählt haben, nehmen dieses Geld, kaufen
eine Kuh und geben diese Ihrem Nachbarn. Sie fühlen sich
rechtschaffen. Udo Lindenberg singt für Sie.

Freidemokrat:

Sie besitzen zwei Kühe, Ihr Nachbar besitzt keine.
Na und?

Grüner:
Sie besitzen zwei Kühe, Ihr Nachbar, ein "Grüner"  besitzt keine. Bei beiden
Kühen muss die Glocke abgenommen werden, da diese die
Frösche auf der Wiese vertreiben.


Alternativer für Deutschland
Sie besitzen zwei Kühe, Ihr Nachbar, ein "Bunter  Populist"  besitzt keine.
Der Hass des Nachbarn ist Ihnen gewiss!
 
Sozialist:
Sie besitzen zwei Kühe, Ihr Nachbar besitzt keine. Die Regierung
nimmt  Ihnen eine ab und gibt sie dem Nachbarn.
 Sie werden gezwungen, eine Genossenschaft zu gründen,
um Ihren Nachbarn bei der Tierhaltung zu helfen.


Kommunist:
Sie besitzen zwei Kühe, Ihr Nachbar besitzt keine. Die
Regierung beschlagnahmt beide und verkauft Ihnen die Milch.
Sie stehen stundenlang für die Milch an. Sie ist sauer.

Kabitalist:
Sie besitzen 2 Kühe. Sie verkaufen eine und kaufen einen
Bullen, um eine Herde zu züchten.
 
Piraten:
Sie besitzen 2 Kühe. Im Shitstorm lesen Sie, dass die Kühe zu viel
scheißen. Es wird auch diskutiert, ob sie weniger gefüttert werden sollen und ob
sie dann weniger Milch geben.
 
 
EU-Bürokratie:
Sie besitzen 2 Kühe, die EU nimmt Ihnen beide ab, tötet eine und
melkt die andere. Sie kaufen die Milch. Dann wird Ihnen eine Entschädigung aus dem
Verkaufserlös bezahlt und die restliche  Milch in die
Nordsee geschüttet.

 
Populist

Ein Populist (der, männlich) oder eine Populistin (die, weiblich) ist eine Person, die (angeblich) das Mittel des Populismus in der Politik nutzt.

Einem Populisten wird vorgeworfen, Anhänger mit populären, aber sinnlosen oder sogar schädlichen Forderungen zu gewinnen.

 

Der Begriff entstammt dem Lateinischen populus, was „Volk“ bedeutet.

 

Populisten richten ihre Forderungen häufig nach den Ängsten einiger Bevölkerungsschichten aus, um Bekanntheit und Anerkennung zu erlangen. Dieser Politiker ist ein Populist, der mit pauschalen Schuldzuweisungen versucht, Wähler zu gewinnen.